DGB will Weichen für ein gutes Leben stellen

Wolf-Dietrich Glaser kritisiert angesichts geschlossener Bäder und bröckelnder Schulen ein „Anbeten der ,schwarzen Null’“

Erstellt: 12. Januar 2019, 00:00 Uhr
DGB will Weichen für ein gutes Leben stellen Diskussionsrunde (v. li.): OB Peter Boch, Staatssekretärin Gisela Splett, Moderatorin Julia Friedrich, Hanna Binder (Verdi), Abgeordnete Katja Mast und Professor Dr. Peter Bofinger. Foto: Wacker

Pforzheim (tp). Auf ein arbeitsreiches und intensives Jahr schworen sich der DGB-Kreisverband und seine Gewerkschaften vor zahlreichen Gästen beim Neujahrsempfang im Pforzheimer Reuchlinhaus ein. „Pforzheim 2030 – Weichenstellung für ein

Weiterlesen

Auto macht sich aus dem Staub

Remchingen (pol). Ein 69-jähriger Mann hat am Montagmittag seinen Wagen als gestohlen gemeldet. Er gab an, dass er das Fahrzeug in einer Haltebucht an der Bundesstraße 10 zwischen dem Sperlingshof… »