Autofahrer nach Überschlag schwer verletzt

Erstellt: 14. Februar 2019, 00:00 Uhr

Tiefenbronn (pol). Ein 62-jähriger Opel-Fahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er war gegen 15.30 Uhr auf der L572 in Richtung Tiefenbronn-Mühlhausen unterwegs, als er laut Polizei aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf den Grünstreifen geriet und nach einem Überschlag in der Böschung landete. Der Mann wurde in eine Klinik eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Regierungspräsidentin will sich kümmern

Enzkreis (pm). „Wir haben in der Vergangenheit immer gut mit dem Regierungspräsidium zusammengearbeitet, und natürlich wünschen wir uns, dass das auch in Zukunft so sein wird.“ Diese Hoffnung haben SIE… »