46-jähriger Mann von Hund gebissen

Erstellt: 31. März 2016, 00:00 Uhr

Keltern (pol). Ein 46-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in Ellmendingen von einem aus einem Grundstück hervorspringenden Hund in Kniekehle und Wade gebissen worden und hat sich in einer Klinik behandeln lassen müssen. Die Polizeihundeführerstaffel ermittelt.

Weiterlesen

B294 an zwei Wochenenden voll gesperrt

Enzkreis (pm). Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit Montag die Fahrbahn der B294 in Neuenbürg zwischen dem Abzweig Waldrennach und dem Abzweig Bahnhofstraße auf einer Länge von rund eineinhalb… »