46-jähriger Mann von Hund gebissen

Erstellt: 31. März 2016, 00:00 Uhr

Keltern (pol). Ein 46-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in Ellmendingen von einem aus einem Grundstück hervorspringenden Hund in Kniekehle und Wade gebissen worden und hat sich in einer Klinik behandeln lassen müssen. Die Polizeihundeführerstaffel ermittelt.

Weiterlesen

Region ringt um Ärzte

Pforzheim/Enzkreis. Dauerhafte gemeinsame Anstrengungen können dazu beitragen, dringend benötigte Ärzte in die Region zu holen – mit diesem Ansatz wirbt das Projekt „Docs4Pfenz“ um neue Mediziner. „Es ist der Höhepunkt… »