Das Holztrio kehrt auf die Bühne zurück

Erstellt: 17. Februar 2020, 12:00 Uhr

Mühlacker (joy/lh). Die Nachricht verbreitete sich in der Region wie ein Buschfeuer: Das allseits bekannt-beliebte Holztrio will beim Mühlacker Frühling mit den „elektrischen 4“ am 16. Mai auf dem Kelterplatz dem Publikum noch mal richtig einheizen.

2015 stand das Trio, bestehend aus Manne Wirth, Harry Klenk und Frank Schmidt, das letzte Mal zusammen auf der Bühne – damals beim großen Abschiedskonzert in der ausverkauften Erlentalhalle in Ötisheim. Auf die Zugabe mussten sich die Fans der Drei nun fünf Jahre gedulden.

Als die Band 2014  ihren Abschied verkündete (Lesen Sie dazu einen Artikel), machten die Mitglieder zunächst klar, dass sie keinen Rücktritt vom Rücktritt planten. Es folgte eine Abschiedstournee mitsamt eines großen Finales beim Weihnachtskonzert 2015. Ein Jahr später erklärte das Trio dann, dass eine Rückkehr in der Zukunft ,,nicht ausgeschlossen“ sei. Nun ist es bald so weit – das Holztrio wird seinen Fans auf der Bühne wieder einheizen.

Das Mühlacker Tagblatt hat sich mit dem Trio getroffen – lesen Sie einen ausführlichen Artikel dazu in unserer gedruckten Ausgabe am Montag oder digital.

Weiterlesen

Werbung für lokale Bäcker und Metzger

Enzkreis (pm). Die FDP-Abgeordneten aus Pforzheim und dem Enzkreis, Dr. Hans-Ulrich Rülke und Professor Dr. Erik Schweickert, haben sich in einer Mitteilung für eine „breitere Würdigung des lokalen SIE MÖCHTEN… »