Bundestagswahlkampf: Der Marathon ist bald geschafft

Die Direktkandidaten der sechs aussichtsreichsten Parteien ziehen eine vorläufige Bilanz

Von Carolin Becker, Maik Disselhoff, Ramona Deeg und Lukas Huber Erstellt: 21. September 2017, 00:01 Uhr
Bundestagswahlkampf: Der Marathon ist bald geschafft Die Direktkandidaten sind im Wahlkampf heiß gelaufen: Katja Mast (SPD; v. li. oben im Uhrzeigersinn), Janis Wiskandt (FDP), Waldemar Birkle (AfD), Gunther Krichbaum (CDU), Peter Wenzel (Die Linke) und Katrin Lechler (Bündnis 90/Grüne). Wer die Wähler in der Region mit seinen Argumenten überzeugen konnte, wird sich am Sonntag zeigen. Archivfotos: Fotomoment (5), Sadler (1)

Der Großteil des Wahlkampfes liegt in Pforzheim und dem Enzkreis hinter den Direktkandidaten. Daher möchte unsere Zeitung wissen: Wie lautet ihr Fazit ? Welche Pläne haben sie

Weiterlesen
Offene Fragen treffen auf drängende Zeit

Offene Fragen treffen auf drängende Zeit

Während der Mühlehof Stück für Stück verschwindet, fragen sich viele Bürger, wie und wann es auf diesem Areal weitergeht. Zwei Gebäude sollen hier entstehen, eine Stadthalle und SIE MÖCHTEN DEN… »