B10-Baustelle: Arbeiten verzögern sich

Erstellt: 14. Juli 2018, 00:01 Uhr
B10-Baustelle: Arbeiten verzögern sich Derzeit wird die B10 in Mühlacker saniert. Foto: Disselhoff

Mühlacker (the). Die erste Phase der B 10-Baustelle in Mühlacker ist alles andere als nach Plan verlaufen.

Nach fünf Wochen, bestätigte am Freitag das Regierungspräsidium Karlsruhe, liegen die Arbeiten schon um drei Wochen hinter dem Soll. Als Begründung gab die Behörde an, die Kanal- und Leitungsarbeiten könnten aus Platzgründen nicht wie ursprünglich vorgesehen parallel zum Straßenbau erledigt werden.

Um den Rückstand aufzuholen, wird der Ablaufplan geändert, doch das hat wiederum Folgen für die Anlieger an der Stuttgarter Straße.

Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie in unserer Ausgabe am Samstag.

 

Weiterlesen
Mit Herzblut und Humor

Mit Herzblut und Humor

Mühlacker. Der Uhlandbau, gleich neben der Gemeinschaftsschule gelegen, war der geeignete Ort, um die Schulleiterin Waltraud Schellenberger-Hagenbucher in den Ruhestand zu verabschieden. In einen offenbar wohlverdienten, wie vielfach in den… »