Auffahrunfall auf der B10 bei Mühlacker

Erstellt: 6. Dezember 2017, 11:23 Uhr

Mühlacker (pol). Bei einem Unfall zwischen Illingen und Mühlacker ist am Dienstag ein Sachschaden von rund 36 000 Euro entstanden.

Laut Polizei stockte auf der B 10 an der Baustellenampel an der Fuchsensteige gegen 17.45 Uhr der Verkehr, was der 59-jährige Fahrer eines Kühllasters, der in Richtung Illingen unterwegs gewesen war, zu spät erkannte. Obwohl er noch abbremste, fuhr er mit einer solchen Wucht auf den Audi seines Vordermanns auf, dass dieser auf einen BMW und einen Fiat geschoben wurde. Verletzt wurde niemand.

Bis die Unfallstelle um 19.30 Uhr geräumt war, kam es auf der B 10 zu Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen
VR-Bank ehrt ihre treuen Mitglieder

VR-Bank ehrt ihre treuen Mitglieder

Enzkreis/Erligheim (pm). Es gehört zur Tradition der VR-Bank Neckar-Enz, jene Mitglieder, die 40, 50, 60 und noch mehr Jahre der genossenschaftlichen Bank angehören, zu ehren. In diesem Jahr wurden 620… »