„1000 Engel haben mich begleitet“

Rund 15 Monate nach ihrem schweren Unfall blickt Sybille Richter zuversichtlich in die Zukunft

Von Ramona Deeg Erstellt: 31. Dezember 2013, 11:18 Uhr
„1000 Engel haben mich begleitet“ Ihre Katzen – hier Kater Mäusle – begleiten die ehemalige DTB-Vizepräsidenten Sibylle Richter nach ihrem schweren Fahrradunfall auf dem Weg in ein normales Leben. Foto: Deeg

Es sind keine materiellen Wünsche, die Sibylle Richter für das neue Jahr hat. Im Gegenteil: Die ehemalige Vizepräsidentin des Deutschen Turnerbundes (DTB) wünscht sich nach ihrem schweren Fahrradunfall vor allem

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Radschnellweg stößt auf große Skepsis

Kostspielig würde ein Radschnellweg zwischen Pforzheim und Vaihingen werden. Es geht um Millionen von Euro, wie eine Studie zeigt, die im Verkehrsausschuss des Kreistags vorgestellt wurde. SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN… »