Zusammenstoß auf der B10-Atlantiskreuzung

Erstellt: 3. Dezember 2019, 17:26 Uhr
Zusammenstoß auf der B10-Atlantiskreuzung Die Unfallstelle wird von der Feuerwehr gereinigt. Foto: Myroshnichenko

Niefern (pol). Am Montagabend ist es gegen 21.40 Uhr auf der B10-Atlantiskreuzung in Niefern zu einem Unfall gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 30-jährige Mini-Fahrerin auf der L 25 von Niefern kommend in die Atlantiskreuzung ein, die sie geradeaus überqueren wollte. „Die Ampel soll laut ihrer Aussage zwar grün angezeigt haben, dies galt allerdings nur für Rechtsabbieger“, erläutert Florian Herr, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Karlsruhe den Unfallhergang. Zeitgleich fuhr der 54-jährige Mercedes-Fahrer auf der B 10 von Mühlacker kommend in die Kreuzung, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Dabei wurden der Mercedes-Fahrer und seine 53-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Schaden liegt bei rund 27 000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weiterlesen
Region kommt nicht zur Ruhe: Auf einen Brandanschlag folgt der nächste

Region kommt nicht zur Ruhe: Auf einen Brandanschlag folgt der nächste

Kämpfelbach-Ersingen/Neuenbürg (pol). Die Brandstifter-Serie im Enzkreis reißt nicht ab: Nachdem in der jüngsten Vergangenheit Autos in Pforzheim und Wilferdingen-Singen niedergebrannt sind, sind in der Nacht von Montag auf Dienstag wieder… »