Weihnachtsmalaktion: Junge Künstler geben Frau Holle Tipps

Junge Künstler malen zum Thema „Mein Weihnachts-Winter-Wunderland“

Von Carolin Becker Erstellt: 24. Dezember 2018, 00:15 Uhr
Weihnachtsmalaktion: Junge Künstler geben Frau Holle Tipps Laura Knaus, sechs Jahre, Wiernsheim.

Mühlacker. Weiße Weihnachten – ja oder nein ? Die Wetterfrösche werden seit Wochen nach ihrer Vorhersage gefragt. Dank der Neuauflage unserer Malaktion sind die Leser des Mühlacker Tagblatt unabhängig von Frau Holles Entscheidung, denn die jungen Künstler lassen es auf ihren Beiträgen zum Thema „Mein Weihnachts-Winter-Wunderland“ kräftig genug schneien.

Unter allen Teilnehmern wurden folgende Preise verlost: Drei Freikarten für das Fuxini in Mühlacker gehen an Lilli Krauth (vier Jahre) aus Mühlacker, zwei an Eliana Schofer (vier Jahre), ebenfalls aus Mühlacker.

Drei Kinder-Tageskarten für das Europabad in Karlsruhe erhält Philipp Haumacher (neun Jahre) aus Mühlacker.

Das Junge Schloss, Kindermuseum des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart, freut sich auf den Besuch von Carla Metzger (zehn Jahre) aus Schmie und Raffael Krauth (neun Jahre) aus Mühlacker samt Eltern und Geschwistern.

Je zwei Goldkarten für die Technik-Museen Sinsheim/Speyer dürfen David Rauschenberger (zwölf Jahre) aus Schützingen und Celina Meister (neun Jahre) aus Hohenklingen abholen, und in den Weihnachtszirkus Karlsruhe geht es für Yildiz Porda (zehn Jahre) aus Mühlacker, für Leonie Kruse (elf Jahre) aus Schützingen, für Henri Stadter (vier Jahre) aus Lienzingen, für Joshua Esser (sechs Jahre) aus Großglattbach und für Emilia Bott (sieben Jahre) aus Wiernsheim.

Karten für den Zaubernachmittag für die ganze Familie, der am Sonntag, 13. Januar, um 15 Uhr im Mühlacker Uhlandbau stattfindet, gewinnen Nea Mayer (fünf Jahre) aus Sternenfels, Franziska Lenckner (vier Jahre) aus Ölbronn und Emma Seidel (vier Jahre) aus Illingen. Je zwei Karten für das Planetarium in Stuttgart erhalten Tobias Kuhnle (elf Jahre) aus Großglattbach und Elisa Pauli (sechs Jahre) aus Maulbronn.

Preise und Bilder können ab Donnerstag, 27. Dezember, im Verlagshaus am Kißlingweg abgeholt werden. Allen Teilnehmern herzlichen Dank !

Weiterlesen
Region kommt nicht zur Ruhe: Auf einen Brandanschlag folgt der nächste

Region kommt nicht zur Ruhe: Auf einen Brandanschlag folgt der nächste

Kämpfelbach-Ersingen/Neuenbürg (pol). Die Brandstifter-Serie im Enzkreis reißt nicht ab: Nachdem in der jüngsten Vergangenheit Autos in Pforzheim und Wilferdingen-Singen niedergebrannt sind, sind in der Nacht von Montag auf Dienstag wieder… »