Vier Hunde aus Kleinbus befreit

Erstellt: 21. Januar 2019, 17:19 Uhr
Vier Hunde aus Kleinbus befreit Vier Hunde aus Kleinbus befreit. Foto:Pol

Pforzheim (pol). Bei einer Fahrzeugkontrolle der Verkehrspolizei am Freitagmittag wurden vier Hunde entdeckt und vom Veterinäramt beschlagnahmt. Bereits am 6. Januar hatte die Verkehrspolizei einen rumänischen Kleinbus aufgrund technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen.

Als am vergangenen Freitag ein weiterer voll beladener Kleinbus mit Anhänger den verkehrsunsicheren Kleinbus aufgeladen hatte, überprüften die Spezialisten der Verkehrspolizei das Gespann genauer. Da erhebliche Zweifel an der Verkehrstauglichkeit aufflammten, wurden Zugfahrzeug und Anhänger zum TÜV begleitet, der sowohl den Kleinbus als auch den Anhänger als verkehrsunsicher einstufte. Beim Ausladen des Kleinbusses fielen den Polizisten vier Hunde in Tierboxen auf, die sich in einem schlechten Pflegezustand befanden. Gierig tranken die Tiere das Wasser, das ihnen die Polizisten brachten.

Weiterlesen
Spektakel mit Beigeschmack

Spektakel mit Beigeschmack

Sechs Tore, drei Platzverweise, ein umstrittener Elfmeter: Die Begegnung zwischen Lienzingen und Nußbaum hatte alle Ingredienzien eines packenden Spitzenspiels. Dass die Partie ein etwas unrühmliches Ende nahm, lag derweil nicht… »