Tiefer See soll geöffnet werden

Baden erlaubt: Gemeinderat setzt auf mündige Bürger

Erstellt: 30. April 2020, 10:43 Uhr
Tiefer See soll geöffnet werden Wenn sich die Badenden an die Corona-Verordnung halten, steht einer Abkühlung im Tiefen See nichts entgegen. Foto: Archiv

Maulbronn (md). Der Tiefe See in Maulbronn soll trotz Corona geöffnet werden: Der Badesee wird für Schwimmer zugänglich sein. Dies ist das überraschende Ergebnis einer Diskussion im Gemeinderat vom Mittwochabend.

Die Verwaltungsspitze hatte wegen der Corona-Verordnung zwar Bedenken, stellte sich nach einer Debatte im Gemeinderat jedoch nicht gegen die Stimmen, die für eine Öffnung plädierten. Wenn sich allerdings Verstöße gegen das Kontaktverbot und das Abstandsgebot abzeichnen sollten, will die Verwaltung reagieren und den Badesee sperren.

Der Badebetrieb soll übrigens trotz der Rückbaumaßnahmen stattfinden können, die am Tiefen See wegen der Umwandlung des Naturfreibads in einen Badesee rechtlich nötig sind.

Wie das gehen soll, lesen Sie in einem ausführlichen Bericht in unserer Samstagsausgabe. Da wird es auch um weitere Themen gehen, die den Gemeinderat am Mittwoch beschäftigt haben.

Weiterlesen
Neues Wohnquartier entwickelt sich

Neues Wohnquartier entwickelt sich

Maulbronn. „Unser Projekt in Maulbronn läuft gut, wir sind mit den Erschließungsarbeiten fertig“, sagt Sabrina Pohl, Geschäftsführerin des Unternehmens ReWied mit Sitz in Ilsfeld, im Gespräch mit unserer Zeitung. Schritt… »