„Im Moment ist alles nur eine Idee“

Von fragen Carolin Becker Erstellt: 22. August 2018, 00:00 Uhr
„Im Moment ist alles nur eine Idee“ Thomas Ufrecht, Vorsitzender des Handballclubs HC Blau-Gelb Mühlacker, hat Erfahrung in Sachen X-mas-Rock

Thomas Ufrecht

Weihnachten ist noch Monate entfernt. Dennoch werden seit dem vergangenen Wochenende Pläne für einen möglichen X-mas-Rock in Lomersheim diskutiert. Thomas Ufrecht äußert sich zum Stand der Dinge.

Citymanager Rolf Watzal hat am vergangenen Wochenende im Rahmen des Festivals „Sommerevenz“ angekündigt, dass es am zweiten Weihnachtsfeiertag einen X-mas-Rock in Lomersheim geben könnte. Von wem stammt diese Idee?

Nun, die Sache steckt im Moment wirklich noch im „Idee-Stadium“. Der Hintergrund ist folgender: Am vergangenen Samstag beim Konzert von Matze and Friends – das hat meine Firma für den Enzgärten-Verein gesponsert – wurden Citymanager Rolf Watzal und ich häufig angesprochen. Der Tenor lautete: „Die Jungs sind toll, warum holt ihr die nicht am 26. Dezember nach Mühlacker?“ An mich wandten sich die Musikfans auch in meiner Funktion als Vorsitzender des HC Blau-Gelb, der viele Jahre lang unter anderem den X-mas-Rock veranstaltet hat, bis Ötisheim dies mit der Band Human übernahm.

Wie stehen denn die Chancen für den X-mas-Rock in Lomersheim?

Vertreter von Getränke-Unternehmen, die beim Konzert anwesend waren, haben spontan ihre Unterstützung angekündigt. Das Konzept muss, sollte die Veranstaltung zustande kommen, allerdings noch ausgearbeitet werden.

Was sind die nächsten Schritte?

Zuerst ist zu klären, ob die Halle in Lomersheim zur Verfügung gestellt wird, ob meine Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz bereitstehen, ob die Band zusagt – es gab ja bisher nur eine Anfrage – und ob sich die wirtschaftliche Seite darstellen lässt. Also – es gibt noch Fragen über Fragen.

Und bei der Band, die den Abend gestalten soll, ist an Matze und Friends gedacht?

Genau.

Gab es Reaktionen auf die Ankündigung Rolf Watzals?

Ja. Die Bekanntgabe der Idee durch Citymanager Watzal wurde vom Publikum spontan mit Jubel und Applaus quittiert. Aber wie gesagt: Im Moment ist alles nur eine Idee.

Weiterlesen
„Erste Resonanz ist sehr positiv“

„Erste Resonanz ist sehr positiv“

Jürgen IdziokDer Wiernsheimer Bürgerbus fährt seit drei Wochen auch nach Großglattbach. Dafür soll weiterhin die Werbetrommel gerührt werden. Wie hat die neue Verbindung in den ersten Wochen funktioniert? Wir hatten… »