„Es gibt so viele Alternativen“

Von fragen Joy Garcia Oliver Erstellt: 31. Juli 2019, 00:00 Uhr
„Es gibt so viele Alternativen“ Stefan Gauss ist Pressesprecher der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim

Stefan Gauss
In genau einem Monat – am 1. September – ist Ausbildungsbeginn. Die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, die auch für Mühlacker zuständig ist, informiert über den aktuellen Stand.

Gibt es so kurz vor Ausbildungsbeginn noch offene Ausbildungsstellen in der Region?

Ja, die gibt es reichlich. Im Enzkreis sind noch 402 Ausbildungsstellen unbesetzt, und in Pforzheim kommen noch mal 323 dazu. Im ganzen Agenturbezirk – also den Nordschwarzwald, Calw und Freudenstadt eingeschlossen – haben wir aktuell 1741 unbesetzte Stellen.

In welchen Branchen wird noch gesucht?

Vor allem im Einzelhandel und dem Verkauf. Aber auch in der Industrie und der Lebensmittelbranche mangelt es an Nachwuchs. In Richtung Schwarzwald werden noch Auszubildende im Bereich der Gastronomie und Hotellerie gesucht.

Woran liegt es, dass noch so viele Stellen offen sind?

Das hat unterschiedliche Ursachen. Besonders im ländlichen Bereich ist es oft die fehlende Infrastruktur bei Bus und Bahn, auf die Jugendliche für ihren Weg zur Arbeit angewiesen sind. Meistens liegt es aber am Berufswunsch – hier passen Angebot und Nachfrage nicht immer zusammen. Dabei gibt es so viele Alternativen …

Was meinen Sie damit genau?

In Deutschland gibt es rund 350 duale Ausbildungsberufe. Trotzdem bewerben sich Jungen häufig um einen Ausbildungsplatz als Kraftfahrzeugmechatroniker oder Industriemechaniker und Mädchen auf die Ausbildung zur Industriekauffrau. Dabei gibt es in beiden Fällen reihenweise ähnliche Berufe.

Der Nachteil dieser Konzentration auf wenige Berufe ist die große Konkurrenz: Viele Schulabgänger stehen im Wettbewerb um ein begrenztes Angebot und verringern damit ihre Chancen.

Haben Jugendliche, die jetzt noch suchen, überhaupt noch eine Chance?

Auf jeden Fall! Es gibt immer noch freie Ausbildungsstellen, und die Chance auf einen Ausbildungsplatz war selten so gut wie derzeit. Ich empfehle allen, die noch auf der Suche nach einer Ausbildung sind, sich mit unseren Berufsberatern unter der kostenlosen Rufnummer 0800/4555500 in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen
Mobilitätszentrale am Bahnhof ist wieder geöffnet

Mobilitätszentrale am Bahnhof ist wieder geöffnet

Hannelore Schuster Mit der Übernahme des Nahverkehrs auf der Schiene durch Abellio wurde auch das Reisezentrum der DB im Mühlacker Bahnhof geschlossen. Nach einer Übergangszeit hat nun die Mobilitätszentrale neu… »