Weine rücken Steillagen ins Rampenlicht

Drei Genossenschaften üben für eine bedrohte Kulturlandschaft den Schulterschluss und wollen dabei auch etwas verdienen

Von Norbert Kollros Erstellt: 30. Juni 2016, 00:00 Uhr
Weine rücken Steillagen ins Rampenlicht Meisterstücke haben die Kellermeister Michael Böhm (Lauffen/Mundelsheim), Sebastian Häußer (Besigheim) und Miguel Essig (Roßwag) mit ihren Weinbergwerk-Cuvées geschaffen (v.li.). Fotos: Kollros

Drei Weinbaugenossenschaften mit exponierten Steillagen an Neckar und Enz machen gemeinsame Sache: Ihre exklusive Cuvée-Serie „Weinbergwerk“ soll das besondere Potenzial von Steillagen-Weinen dokumentieren.

Vaihingen/Besigheim/Lauffen. Dem Weinkenner sollen die

Weiterlesen

Familienkonzert mit der „kleinen Hexe“

Vaihingen (pm). Aufgrund der großen Nachfrage im Februar bietet das Vaihinger Bläserquintett um Silke Karl am Sonntag, 16. September, um 16 Uhr ein zusätzliches Kinderkonzert von Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker „Die… »