Roller-Fahrer bei Unfall in Riet tödlich verletzt

Erstellt: 10. August 2018, 16:08 Uhr

Vaihingen (pol). Bei einem Unfall im Vaihinger Stadtteil Riet hat am Donnerstagnachmittag ein 88-jähriger Roller-Fahrer sein Leben verloren.

Nach Polizeiangaben hatte eine 22-jährige Autofahrerin den Zusammenstoß verursacht, die gegen 16.45 Uhr an der Kreuzung Eberdinger und Ludwigsburger Straße nach links abbiegen wollte und dabei mutmaßlich den Roller-Fahrer, der in Richtung Enzweihingen fuhr, übersah. Obwohl sie noch versuchte, auszuweichen, erfasste der Wagen den 88-Jährigen.

Er erlitt schwere Verletzungen, denen er am Donnerstagabend in einem Krankenhaus erlag.

Weiterlesen

Sprayer verunstaltet das Reuchlinhaus

Pforzheim (pol). Einen Sachschaden von geschätzten 8000 Euro hat ein Graffiti-Sprayer am Wochenende in Pforzheim verursacht. Auf der Buntsandsteinfassade und einem Aluminium- und Glaseinsatz des Reuchlinhauses hinterließ er in schwarzer… »