Raum für Aufarbeitung

KZ-Gedenkstätte in Vaihingen weiht neues Gebäude ein

Von Norbert Kollros Erstellt: 30. September 2017, 00:00 Uhr
Raum für Aufarbeitung Bei der Einweihung des Seminar-Gebäudes der Vaihinger KZ-Gedenkstätte (v.li): Bernhard Freckmann vom Trägerverein, Landrat Rainer Haas, Jörg Becker (Verein) und OB Gerd Maisch. Foto: Kollros

Vaihingen. Die KZ-Gedenkstätte in Vaihingen bietet mit einem neuen Seminarraum für rund 50 Besucher die Möglichkeit, sich an authentischem Schauplatz mit der historischen Entwicklung des einstigen Konzentrationslagers zu beschäftigen.

Weiterlesen

Anwohner alarmiert wegen Hotelplänen für Schloss

Vaihingen/Enz. (md). Die Pläne für ein Hotel samt Gastronomie im Vaihinger Schloss Kaltenstein werfen ihre Schatten voraus (wir berichteten). In dieser Woche hat der Gemeinderat der Stadt einer Bebauungsplanänderung zugestimmt… »