Junger Tüftler druckt für Corona-Schutz

Abiturient Julius Walliser aus Vaihingen fertigt mit Hilfe des 3D-Druckers Schutzschilde als Alternative zu den Mund-Nase-Masken. Mitglieder des Technischen Hilfswerks freuen sich über Spenden und die Mitarbeiter im Verkauf über eine Erleichterung.

Von Maren Recken Erstellt: 20. Mai 2020, 00:00 Uhr
Junger Tüftler druckt für Corona-Schutz Junger Tüftler druckt für Corona-Schutz

Vaihingen. Begleitet vom immer gleichen Geräuschpegel fährt die Düse des 3D-Druckers immer wieder millimetergenau die einprogrammierte Form ab und spritzt dabei Schicht für Schicht flüssigen Kunststoffs auf die Arbeitsplatte. „Es

Weiterlesen

Stadtbücherei in Vaihingen macht eine Woche Pause

Vaihingen (pm). Die Stadtbücherei Vaihingen bleibt in der dritten Augustwoche geschlossen. Noch bis zum Samstag, 15. August, könnten sich die Kunden mit Lesestoff versorgen, bevor das Team von 17. bis… »