Bäume in Vaihinger Anlage müssen gefällt werden

Erstellt: 5. Januar 2019, 00:00 Uhr

Vaihingen (pm). In den Anlagen Köpfwiesen in Vaihingen müssen in der zweiten Januar-Woche mehrere Bäume gefällt werden, weil ihre Standsicherheit gefährdet ist. Darunter insbesondere Eschen, die laut Stadtverwaltung vom sogenannten Eschentriebsterben betroffen sind. Diese Erkrankung, die auf einen Pilzbefall zurückgeht, beginne in der Krone und breite sich ins Innere des Baumes und hinab bis zu den Wurzeln aus. Bei zwei großen Weiden sei ebenfalls ein Pilz, der die Wurzeln zerstöre, festgestellt worden, und mehrere Fichten seien vom Borkenkäfer befallen.

Weiterlesen
Königlicher Besuch beim Weinfrühling

Königlicher Besuch beim Weinfrühling

Wohl die wenigsten Liebhaber der hochwertigen Tröpfchen von der Roßwager und Mühlhäuser Halde ließen sich am Sonntag von den Wetterkapriolen des Sturmtiefs „Eberhard“ davon abhalten, in der neuen Kelter SIE… »