Ziegler läutet in Ensingen neue Ära ein

Mit Ziegler Arbeitsschutz verliert Mühlacker ein florierendes Unternehmen – Betrieb findet in Vaihingen einen „perfekten Standort“

Von Maik Disselhoff Erstellt: 21. April 2017, 00:00 Uhr
Ziegler läutet in Ensingen neue Ära ein Spatenstich für einen 5,5 Millionen Euro teuren Neubau: Die Firma Ziegler Arbeitsschutz, deren Tage am Standort in Mühlacker gezählt sind, zieht es nach Ensingen ins interkommunale Gewerbegebiet „Perfekter Standort“. Beim symbolischen Spatenstich packen Mike Ziegler, Sohn des Geschäftsführers, Peter Leicht von der Sparkasse Pforzheim Calw, Udo Korz vom Architekturbüro Dill+Hauf, Firmenchef Jürgen Ziegler, der Vaihinger Oberbürgermeister Gerd Maisch und Heiko Deichmann, zuständig für die Wirtschaftsförderung der Stadt Vaihingen, mit an. Der Neubau soll voraussichtlich in zehn Monaten stehen. Foto: Disselhoff

Der symbolische Spatenstich freut den Vaihinger Rathauschef und schmerzt die Stadt Mühlacker: Das Unternehmen Ziegler Arbeitsschutz GmbH hat jetzt den Beginn der Bauarbeiten für ein neues Firmengebäude im Gewerbegebiet

Weiterlesen

Mehr Zuschuss für Terrassen-Weinbau

Enzkreis/Vaihingen (pm). Grün-Schwarz will den Weinbau in Terrassen-Steillagen stärker fördern. Das teilt Markus Rösler, Landtagsabgeordneter der Grünen für den Wahlkreis Vaihingen, mit. „Auch Bewirtschafter sehr kleiner Terrassen-Steillagen werden über ein… »