Räuber überfällt Mitarbeiter eines Tabak-Großhändlers

Erstellt: 29. November 2017, 17:43 Uhr

Vaihingen (pol). Ein bewaffneter Räuber hat am Mittwochmorgen in Vaihingen einen Mitarbeiter eines Automatenaufstellers beraubt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte das 27-jährige Opfer seinen Transporter aus dem Fuhrpark eines Tabak-Großhändlers abends auf einem Parkplatz an der Grabenstraße abgestellt. Als er am Morgen zu seinem Fahrzeug ging und die Schiebetür öffnete, trat der Täter von hinten an ihn heran, drückte ihm einen spitzen Gegenstand – mutmaßlich eine Stichwaffe – in den Rücken und forderte Geld. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in Richtung der Turmstraße. Wie viel gestohlen wurde, ist noch unklar.

Bei dem Täter handelte es sich um einen dunkel gekleideten Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Er trug dunkle Handschuhe und sprach deutsch mit Akzent. Die Kriminalpolizei Ludwigsburg ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Wandernd die Pfunde bekämpfen

Vaihingen (pm). Der Schwäbische Albverein bietet am Donnerstag, 4. Januar, von Vaihingen ausgehend eine Ü30-Wanderung mit der Intention „Der Speck muss weg!“ an. Die sportliche Winterwanderung führt nach Bönnigheim SIE… »