Überfall auf Oberderdinger Spielhalle: Täter bedroht Angestellte

Erstellt: 5. Januar 2017, 13:44 Uhr

Oberderdingen (pol). Ein unbekannter Täter hat am frühen Donnerstag eine Spielhalle in Oberderdingen überfallen.

Die 20-jährige Angestellte hatte den Betrieb an der Straße Amthof gegen 6 Uhr aufgeschlossen und war gerade mit Spielautomaten beschäftigt, als ein maskierter Mann durch die Hintertüre eintrat. Er bedrohte die junge Frau mit einem Messer und forderte mit dem Wort ,,Money“ Bargeld.  Die Mitarbeiterin gab dem Räuber den Inhalt der Kasse, den er in einer roten Plastiktüte verstaute. Anschließend flüchtete er durch den Haupteingang.

Wie die Polizei mitteilt, war der Täter war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er soll zudem eine blaue Winterjacke mit Fellbesatz an der Kapuze, eine graue Jogginghose mit schwarzen Seitenstreifen und schwarz-weiße Sportschuhe getragen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0721/9395555.

Weiterlesen

„Ausrutscher“ mit Folgen

Pforzheim (pol). Bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen in Pforzheim haben zwei Jugendliche, die mit ihrem Leichtkraftrad verunglückten, teils schwere Verletzungen erlitten. Nach Polizeiangaben war der 17-jährige Fahrer, als er… »