Streit: Gruppe schlägt 19-Jährigem Zähne aus

Erstellt: 31. Juli 2016, 12:36 Uhr

Nagold (pol). Zu einer Schlägerei ist es am frühen Sonntagmorgen in Nagold gekommen. Dabei wurde einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen und getreten, so dass er mehrere Zähne verlor.

Der Streit brach gegen 2.30 Uhr vor einer Gaststätte an der Bahnhofstraße zwischen dem 19- sowie einem 28-Jährigen und einer Gruppe von laut Polizei sieben bis acht Personen aus. Die Ursache sei bislang noch unbekannt. Die 19- und 28 Jahre alten Männer flüchteten im Verlauf des Konflikts in eine Querstraße, wurden aber eingeholt und von mindestens drei Personen aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht geschlagen und gegen den Kopf getreten. Beide mussten mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden.

Die Polizei sucht unter der Telefonnummer 07452/9305-0 Zeugen.

Weiterlesen
Die Geschichte einer gescheiterten Idee

Die Geschichte einer gescheiterten Idee

In diesem Jahr feiert das DDR-Museum in Pforzheim sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde am Sonntag die Sonderausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“, konzipiert von Autor SIE MÖCHTEN DEN… »