Polizei nimmt Raser auf der A8 ins Visier

Erstellt: 31. Juli 2017, 16:32 Uhr

Pforzheim/Karlsruhe (pol). Bei einem Einsatz mit einem zivilen Videofahrzeug gegen Raser auf der Autobahn sind der Polizei am Sonntagmorgen auf den Abschnitten zwischen Karlsruhe und Heimsheim und Rastatt und Walldorf zehn Fahrer mit Tempoverstößen von 30 und mehr Stundenkilometern ins Netz gegangen.

Fünf von ihnen, die neben einem Bußgeld und einem Eintrag in Flensburg mit Fahrverboten rechnen müssen, waren um mehr als 40 km/h zu schnell, zwei um mehr als 50 km/h. Trauriger Rekordhalter war ein VW-Fahrer, der statt der erlaubten 120 km/h über 180 km/h auf dem Tacho hatte.

Weiterlesen

Lichtermeer in Pforzheim

Pforzheim (pm). 74 Jahre liegt der verheerende Luftangriff vom 23. Februar 1945 zurück. Rund um den diesjährigen Gedenktag hat die Stadt Pforzheim in Kooperation mit Vertretern aus den SIE MÖCHTEN… »