Unachtsamkeit wird teuer

Erstellt: 15. Mai 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol im Blut hat am Montagabend in Pforzheim ein 41-Jähriger einen Unfall verursacht. Laut Polizei missachtete er, als er mit seinem Audi von der Jahnstraße nach links in die Weiherstraße abbiegen wollte, die Vorfahrt eines 58-jährigen Morgan-Fahrers, der beim Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Außerdem entstand ein Sachschaden von 54000 Euro. Es stellte sich heraus, dass der 41-Jährige keinen gültigen Führerschein hat, zudem ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,1 Promille.

Weiterlesen

Schreiender Mann mit Axt verunsichert die Anwohner

Pforzheim (pol). Ein 35-Jähriger, der mit einer Axt bewaffnet ein seltsames Verhalten an den Tag legte, hat am Donnerstag die Nachbarschaft im Erlenweg in Pforzheim in Atem gehalten. Der Mann,… »