Unachtsamkeit wird teuer

Erstellt: 15. Mai 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol im Blut hat am Montagabend in Pforzheim ein 41-Jähriger einen Unfall verursacht. Laut Polizei missachtete er, als er mit seinem Audi von der Jahnstraße nach links in die Weiherstraße abbiegen wollte, die Vorfahrt eines 58-jährigen Morgan-Fahrers, der beim Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Außerdem entstand ein Sachschaden von 54000 Euro. Es stellte sich heraus, dass der 41-Jährige keinen gültigen Führerschein hat, zudem ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,1 Promille.

Weiterlesen

Entdeckungsreise mit „Schmucki“

Pforzheim (pm). Eine aufschlussreiche Entdeckungsreise mit „Schmucki“, der Perlsau, wird im Rahmen des Familiensonntags des Pforzheimer Kulturamts angeboten. Am Sonntag, 1. September, führt Schmucki von 14 Uhr an durchs Technische… »