Theater sucht gebundene Bücher

Erstellt: 16. März 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pm). Für seine Inszenierung „Fahrenheit 451“ benötigt das Theater Pforzheim eine große Menge Bücher. Wer gebundene Bücher, Folianten, Werkausgaben und Lexika (keine Taschenbücher) hat, kann dieses gerne dem Theater spenden.

Die Abgabe ist möglich an der Pforte des Theaters Pforzheim auf der Rückseite des Hauses (gegenüber dem Bootspick am Goldschmiedesteg) von 7 bis 22 Uhr. Premiere des Schauspiels „Fahrenheit 451“, in dem das Lesen unter Strafe gestellt ist und die Feuerwehr Bücher verbrennt, ist am Donnerstag, 18. April.

Weiterlesen
Verdächtiger weiter auf der Flucht

Verdächtiger weiter auf der Flucht

Pforzheim-Eutingen (pol). Mit der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos versucht die Polizei, den mutmaßlichen Brandstifter von Eutingen zu fassen. Wie mehrfach berichtet, gilt ein 29-Jähriger als dringend verdächtig, am Abend des 8…. »