Streit in Pforzheim: Mann schlägt mit Skateboard zu

Erstellt: 17. April 2018, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). In Pforzheim hat ein 24-Jähriger, der in Streit mit einem 21-Jährigen geraten war, mit einem Skateboard zugeschlagen. Der Kontrahent zog sich dabei Verletzungen am Arm zu. Zu der Auseinandersetzung war es nach Polizeiangaben am Samstagnachmittag in der Grünanlage hinter dem Stadttheater gekommen. Zeugen gaben an, dass der 21-Jährige den Skateboarder anschließend mit einem Messer bedroht habe. Die Ermittlungen dauern an.

Weiterlesen

Zähes Ringen um Unterschriften

Pforzheim/Enzkreis. Mit einem Freispruch endete das Verfahren wegen falscher Anschuldigung gegen den Ersten Vorsitzenden eines Kraftsportclubs aus dem westlichen Enzkreis. Staatsanwältin Christine Roschinski, die die Anklage vertrat, hatte nach langer… »