Stau-Chaos auf der A8 bei Pforzheim

Erstellt: 24. Februar 2020, 11:02 Uhr
Stau-Chaos auf der A8 bei Pforzheim Stau-Chaos auf der A8. Foto: myro

Pforzheim (pol). In der Nacht auf Montag haben sich auf der A8 im Bereich der Anschlussstelle Pforzheim-Ost gleich zwei Verkehrsunfälle ereignet, die bis in die Morgenstunden für erhebliche Staus und Behinderungen gesorgt haben.

Gegen 0.20 Uhr hatte die Polizei zahlreiche Notrufe erhalten, die einen Unfall mit einem Sattelzug meldeten. Nach Angaben des Polizeipräsidiums war ein 40-Tonner auf der starken Gefällstrecke zwischen den Anschlussstellen Nord und Ost auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug prallte gegen die Leitplanke und beschädigte diese schwer. Der Fahrer des Lkw erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Erdreich, Steine, Leitplanken und Fahrzeugteile verteilten sich an der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen auf der gesamten Autobahn.

Derzeit sind die Bergungsarbeiten nach Angaben der Polizei noch nicht abgeschlossen. Die A8 sei in Richtung Stuttgart noch voraussichtlich bis in die Mittagsstunden gesperrt. Eine Umleitungsstrecke sei eingerichtet worden.

Im Zuge des Unfalls und dessen Absicherung gab es in der Nacht noch einen weiteren Unfall, in den ein Streifenwagen verwickelt war. Bei der Absicherung der Unfallstelle in Fahrtrichtung Karlsruhe half eine Streife des Reviers Mühlacker. Die Polizisten sicherten mit eingeschaltetem Blaulicht am Streifenwagen am Ende der Steigung in einer langezogenen Linkskurve sowie mit Pylonen und einer Nissenleuchte die Gefahrenstelle ab.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler überholte um 1.25 Uhr ein 40-Tonnen-Sattelzug im Überholverbot auf dem mittleren Fahrstreifen einen anderen Lkw. Der 49 Jahre alte Fahrer erkannte die Situation zu spät und versuchte durch ein Ausweichenmanöver den Zusammenstoß mit dem auf dem linken und mittleren Fahrstreifen abgestellten Streifenwagen zu vermeiden. Dabei rammte er die linke Fahrzeugseite des Wagen.

Die im Dienstfahrzeug sitzende Polizistin und ihr Kollege wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werde. Er konnte seinen Dienst später fortsetzen, sie musste mit starken Prellungen stationär in der Klinik aufgenommen werden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer gedruckten Ausgabe am Dienstag oder digital.

Weiterlesen
Corona-Botschaft

Corona-Botschaft

Pforzheim (pm). Der 75 Meter hohe Turm der Sparkasse Pforzheim Calw in der Pforzheimer Innenstadt, der 2001 fertiggestellt wurde, hat 2005 eine Fassaden-Illumination des französischen Lichtkünstlers Yann Kersalé SIE MÖCHTEN… »