Schreiender Mann mit Axt verunsichert die Anwohner

Erstellt: 24. Mai 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Ein 35-Jähriger, der mit einer Axt bewaffnet ein seltsames Verhalten an den Tag legte, hat am Donnerstag die Nachbarschaft im Erlenweg in Pforzheim in Atem gehalten. Der Mann, der gegen 11 Uhr schreiend durch die Straße gezogen war, sei wegen eines Beziehungsstreits psychisch angegriffen gewesen, teilte die Polizei mit. Er wurde vorsorglich in Gewahrsam genommen.

Weiterlesen

Führung im Museum stellt das alte Pforzheim vor

Pforzheim (pm). Am Sonntag, 9. August, führt Dr. Erich Kraut unter dem Motto „Die „alte Stadt“ um 13 Uhr durch das Archäologische Museum in Pforzheim. Die „alte Stadt“ wurde im… »