Schläger tritt auf dem Revier nach Polizisten

Erstellt: 31. Dezember 2012, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Gleich doppelt durch rabiates Verhalten aufgefallen ist ein 26-jähriger Rumäne am Sonntagmorgen in Pforzheim. Erst schlug der Betrunkene einen Mann, der mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als der Schläger dann von der Polizei festgenommen worden war, randalierte er auf dem Revier und trat nach den Beamten. Sein Lohn: Den Rest des Tages verbrachte der Rowdy in der Gewahrsamzelle.

Neben einer Anzeige wegen Körperverletzung erwartet ihn nun auch eine Anzeige wegen Widerstands gegen die Polizei.

Weiterlesen

Fatale Liebe endet mit Richterspruch

Pforzheim (weg). „Robert (alle Namen von der Red. geändert), das darf nicht sein!“ Es geschah aber doch. Der damals 20-Jährige küsste Leoni – mehrfach. Und zuletzt schlief er im SIE… »