Reihenhaus durch Feuer zerstört

Erstellt: 9. August 2020, 11:04 Uhr
Reihenhaus durch Feuer zerstört Nächtlicher Einsatz an der Maurice-Ravel-Straße in Pforzheim. Foto: Myroshnichenko

Pforzheim (pol). Ein Sachschaden von über einer halben Million Euro ist nach Polizeiangaben in der Nacht auf Sonntag bei einem Feuer in einem Reiheneckhaus im Pforzheimer Wohngebiet Maihälden entstanden. Das Gebäude ist ebenso wie das benachbarte Reihenhaus bis auf weiteres nicht bewohnbar.

Die Bewohner, berichtete das Polizeipräsidium Pforzheim, hätten sich rechtzeitig ins Freie gerettet, so dass niemand verletzt worden sei. Gemeldet worden sei das Feuer an der Maurice-Ravel-Straße gegen 2.15 Uhr, und als die Feuerwehr, die mit 17 Fahrzeugen und 65 Helfern im Einsatz war, anrückte, standen das Haus und eine Gartenhütte bereits lichterloh in Flammen. Die Flammen hätten auf den Balkon des Nachbarhauses übergegriffen, wo durch die Hitze die Fensterscheiben zersprungen seien. Die Bewohner beider Häuser seien zunächst bei Freunden und Bekannten unterkommen, hieß es am Sonntag.

Weiterlesen
Licht ist entscheidend

Licht ist entscheidend

Pforzheim (pm). Die beiden Bahnhofsunterführungen in Pforzheim sollen durch eine neue Gestaltung aufgewertet werden, auch mit dem Ziel, den Passanten das Gefühl der Unsicherheit zu nehmen. In SIE MÖCHTEN DEN… »