Porträt eines Kämpfers mit Herz

Preview des SWR-Films über Uwe Hück im Bildungs- und Sportzentrum der Hück-Stiftung

Von Susanne Roth Erstellt: 31. Juli 2015, 00:00 Uhr
Porträt eines Kämpfers mit Herz Eine Faust für alle: Nur Oberbürgermeister Gert Hager (li.) ist zumindest nicht für offensichtlich kämpferische Posen zu haben, dafür aber (v. li.): Firat Arslan (ehemaliger Box-WBA-Weltmeister im Cruisergewicht), Uwe Hück (zweifacher Europameister Thaiboxen), Luan Krasniqi (ehemaliger Box-Europameister Schwergewicht), hinten stehend (v. li.): Hücks Adoptivsohn Lam Anh Hück (leitet das Sportzentrum in Pforzheim) und Branislav Stakic (Sparte Thaiboxen, Vorstand FSV Buckenberg). Foto: Roth

Pforzheim. „Der Durchboxer“ ist der Film überschrieben, der am Mittwochabend mit geladenen Gästen seine „Preview“ in der Lernstiftung Hück inmitten von Boxsäcken und -birnen und neben dem Boxring erfahren soll

Weiterlesen
Nur gebackene Paragrafen munden

Nur gebackene Paragrafen munden

Pforzheim/Enzkreis. Beim Neujahrsempfang des Handwerks im Pforzheimer Reuchlinhaus hat der stellvertretende Kreishandwerksmeister Frank Herrmann mit aller Deutlichkeit den Bürokratieauf- statt -abbau in Deutschland angeprangert. Dazu passte, dass die Bäckerinnung zu… »