Polizist erkennt gesuchten Täter

Erstellt: 18. April 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Die Orts- und Personenkenntnisse eines Polizisten sind einem gesuchten Straftäter zum Verhängnis geworden. Der 20-Jährige wurde von dem Beamten, der privat unterwegs war, gesehen, als er in eine Gaststätte in Huchenfeld ging. Weil der junge Mann mit Haftbefehl gesucht wurde, rief der Polizist seine Kollegen, die den 20-Jährigen festnahmen. Weil er einige Tabletten bei sich hatte, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, kommt er nicht nur in Haft, sondern wird zudem auch noch wegen Drogenmissbrauchs angezeigt.

Weiterlesen

Schwimmen im Mondschein

Pforzheim (bf). An diesem Samstag, 20. Juli, findet ab 18 Uhr im Nagoldbad Dillweißenstein das erste Mondscheinschwimmen statt. Die DLRG Pforzheim erfüllt damit einen Wunsch, der von vielen Besuchern des… »