Müder Autofahrer macht sich verdächtig

Erstellt: 15. Februar 2020, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Den Grund für die auffällige Müdigkeit eines 24-jährigen VW-Fahrers dürften Polizeibeamte am Donnerstagmorgen in der Pforzheimer Lochäckerstraße wohl gefunden haben. Gegen 10 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim den VW-Fahrer. Dabei hatten sie einen nicht angelegten Gurt zu beanstanden und stellten darüber hinaus fest, dass beim Auto die Hauptuntersuchung überfällig war. Der Autofahrer selbst fiel durch enorme Müdigkeit auf. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest fiel positiv aus und bestätigte den Verdacht der Polizisten.

Weiterlesen

Besucher der unwillkommenen Art

Pforzheim (pol). Unbekannte sind zwischen Sonntag, 1 Uhr, und Montag, 12 Uhr, in eine Gaststätte an der Bleichstraße in Pforzheim eingebrochen und haben Bargeld gestohlen. Die Täter hebelten laut Polizei… »