Motorroller geht nachts in Flammen auf

Erstellt: 18. August 2018, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Nachdem in der Nacht auf Freitag ein Brand in der Nähe der Schießanlagen in Pforzheim gemeldet worden war, sind Helfer der Feuerwehr auf einen in Flammen stehenden Motorroller gestoßen. Er sei komplett zerstört worden, berichtet die Polizei, die von einer Brandstiftung ausgeht. Die Hintergründe geben Rätsel auf, zumal das Kleinkraftrad bereits vor zwei Jahren außer Betrieb gesetzt worden sei. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Weiterlesen

Schwierige Ermittlungen

Pforzheim. Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen zwei Streithähnen gibt es überall immer mal wieder. Doch die Polizei in Pforzheim beschäftigt seit einiger Zeit zunehmend ein ganz spezielles SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN ARTIKEL… »