Mann auf A 8 von Lkw erfasst und getötet

Erstellt: 20. November 2018, 17:36 Uhr

Pforzheim (pol). Bei einem tragischen Unfall auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-West hat am Dienstag ein 48-Jähriger sein Leben verloren.

Laut Polizei fuhr der Mann, der gegen 14 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs war, auf den Standstreifen und stieg aus. In dem Moment, als er auf die rechte Fahrspur trat, wurde von einem vorbeifahrenden Lkw erfasst, dessen 47-jähriger Fahrer laut Zeugenaussagen keine Möglichkeit gehabt habe, auszuweichen. Obwohl Kräfte des DRK, die zufällig vorbeikamen, noch versuchten, den 48-Jährigen wiederzubeleben, erlag er seinen Verletzungen. An der Unfallstelle bildete sich ein Rückstau von bis zu sechs Kilometern Länge.

Weiterlesen

Schlägereien halten die Polizei auf Trab

Pforzheim (pol). Zwei Schlägereien haben in der Nacht zum Sonntag das Polizeirevier Pforzheim-Nord beschäftigt. Sie endeten für mehrere Beteiligte im Krankenhaus. Um 1 Uhr wurde die Polizei SIE MÖCHTEN DEN… »