Honda-Fahrer bei Überholmanöver erfasst

Erstellt: 18. Januar 2020, 00:00 Uhr

Pforzheim (pol). Bei einem Unfall in Pforzheim wurde am Donnerstagmorgen ein 17-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, wollte der junge Mann mit seiner Honda gegen 7.30 Uhr auf der Kanzlerstraße ein Auto überholen. In diesem Moment fuhr davor eine 44-Jährige mit ihrem Fiat, die das Zweirad offensichtlich übersehen hatte, vom Seitenstreifen auf die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß, bei dem der 17-Jährige stürzte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Weiterlesen
Nachtleben zwischen Tanzverbot und Kontrollen

Nachtleben zwischen Tanzverbot und Kontrollen

Enzkreis/Pforzheim. Während nach dem fast kompletten Stillstand des öffentlichen Lebens im März der Einzelhandel und die Gastronomie in den Innenstädten im April unter Hygieneauflagen wieder öffnen durften, blieb der Corona-Bann… »