Hesse-Lesung in Pforzheim

Erstellt: 8. September 2018, 00:00 Uhr

Pforzheim (pm). „Hermann Hesse: Demian“ heißt eine Lesung, die am kommenden Dienstag, 11. September, um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Pforzheim stattfindet. Unter dem Pseudonym Emil Sinclair und dessen vermeintlicher Autobiografie erzählt Hesse die Jugend- und Lebensgeschichte des erfundenen Protagonisten. Das Buch wurde während des Ersten Weltkrieges geschrieben und erst ein halbes Jahr danach veröffentlicht. Es verzeichnete schnell großen Erfolg und wurde erst 1920 unter Hermann Hesses richtigem Namen verlegt. Es liest Sophie Lochmann.

Weiterlesen
Traumgedanken und Fragen an das Leben

Traumgedanken und Fragen an das Leben

Wenn Jugendliche ihre Gefühle verarbeiten, kann emotionale Poesie daraus entstehen: Gedankenanregende, heitere und tiefsinnige Texte trugen einige Zehntklässler des THG am Donnerstagabend erstmals auf der Bühne vor. Unter dem SIE… »