Haarige Raupen trüben „Mess“-Spaß

Erstellt: 19. Juni 2019, 00:00 Uhr

Pforzheim (pm). An einer Eiche im westlichen Zugangsbereich der Pforzheimer „Mess“ sind Raupen des Eichenprozessionsspinners entdeckt worden. Trotz der Absperrmaßnahmen traten am Montagabend bei vier Menschen Hautreizungen auf. Zur Sicherheit sei am Dienstag der Bereich etwas größer abgesperrt worden, teilte die Feuerwehr Pforzheim mit. Mit drei Händlern sei abgestimmt worden, Teile ihrer Verkaufsfläche zu verlagern.

Weiterlesen

Fußgängerin angefahren

Pforzheim (pol). An der Kreuzung Goethestraße/Zerrenerstraße hat sich am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr ein Unfall ereignet, zu dem die Polizei – zu erreichen unter der Telefonnummer SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN… »