Der Mann fürs Lampenfieber

Hinter den Kulissen des Theaters Pforzheim – Teil acht: Stellwerker Andreas Schmidt

Von Carolin Becker Erstellt: 9. Januar 2016, 00:10 Uhr
Der Mann fürs Lampenfieber Dem Blick des Theaterbesuchers verborgen bleiben diese Scheinwerfer am Bühnenrand. Jeder einzelne trägt eine Nummer. Foto: Becker

Ins Rampenlicht zieht es ihn nicht. Lieber richtet Andreas Schmidt mit seinen Kollegen die Scheinwerfer des Theaters Pforzheim auf jene, die virtuos mit Texten, Tönen oder dem eigenen

theaterserie-stellwerker

  • Andreas Schmidt an einem seiner Einsatzorte hoch oben über dem Podium. (Foto: Becker)

  • Dem Blick des Theaterbesuchers verborgen bleiben diese Scheinwerfer am Bühnenrand. Jeder einzelne trägt eine Nummer. (Foto: Becker)

  • Komplexe Materie: Andreas Schmidt zeigt auf den Plan in seinem Büro, der über die Position der einzelnen Scheinwerfer Auskunft gibt. (Foto: Becker)

Weiterlesen
Goldener Tempel in Büchenbronn

Goldener Tempel in Büchenbronn

Er hat eine ganze Villa im feinsten Viertel Pforzheims geschwärzt, in Grunbach ein Objekt zum „Dollhaus“ gemacht, und nun ist der Pforzheimer Galerist und Architekt Andreas Sarow wieder als SIE… »