Das Ende der Unbeschwertheit

Karl-Heinz Kirchherr liest aus seinem Buch „Pforzheims längste Nacht. Ein Einzelschicksal“

Von Jennifer Warzecha Erstellt: 11. September 2019, 00:00 Uhr
Das Ende der Unbeschwertheit Karl-Heinz Kirchherr und Inge Wrobel. Foto: Warzecha

Pforzheim. „Dieser ganze Wahnsinn des Krieges ist noch nicht einmal ein Menschenleben lang vorbei. Ich wollte zusammen mit Lieselotte Gauß, die den Krieg miterlebt hat, darauf aufmerksam machen, dass das

Weiterlesen

Zwei Bands spielen im Kupferdächle

Pforzheim (pm). Im Pforzheimer Jugendkulturzentrum Kupferdächle treten am Samstag, 28. Februar, von 20 Uhr an zwei junge Bands mit eigenen Songs auf. Auf der Bühne zu erleben sind die Formationen… »