Beziehungsstreit in Pforzheim: Mann bedroht Freundin mit Messer

Erstellt: 23. Mai 2019, 14:53 Uhr

Pforzheim (pol). Ein Beziehungsstreit zwischen einem 27-Jährigen und seiner neun Jahre jüngeren Freundin in Pforzheim ist am späten Mittwochabend eskaliert.

Wie das Präsidium Karlsruhe berichtet, bedrohte der Italiener am Leopoldplatz gegen 23 Uhr seine Lebensgefährtin mit einem Messer. Die Jugendliche war gemeinsam mit einem weiteren Mädchen im Alter von 16-Jahren in der Innenstadt gewesen unterwegs gewesen. Beide rannten, nachdem der 27-Jährige das Messer zückte, aus Angst davon. Eine Zeugin, die die Ereignisse beobachtet hatte, verständigte die Polizei.

Der 27-Jährige wurde wenig später von Beamten des Reviers Pforzheim-Nord ausfindig gemacht und festgenommen. Das Messer hatte er zu dem Zeitpunkt nicht mehr bei sich. Es wurde allerdings im Bereich der Bahnhofstraße sichergestellt. Die genauen Umstände des Vorfalls, bei dem niemand verletzt wurde, müssen nach Angaben des Präsidiums noch geklärt werden.

Weiterlesen

Langfinger flexen Süßigkeitenautomat auf

Bretten (pol). Unbekannte haben am Brettener Bahnhof einen Süßigkeitenautomaten aufgebrochen und dabei einen Sachschaden an dem Gerät von etwa 1000 Euro verursacht. Ob etwas gestohlen wurde, ist laut Polizeipräsidium Karlsruhe… »