Betrunkene Frau leistet massiven Widerstand

Erstellt: 30. Mai 2018, 16:07 Uhr

Pforzheim (pol). Bei einem Einsatz wegen einer stark alkoholisierten 46-Jährigen ist am Dienstagabend in Pforzheim eine Polizistin leicht verletzt worden.

Wie das Präsidium Karlsruhe mitteilt, hatte sich der Ex-Ehemann der Frau über den Notruf gemeldet, weil diese seine Wohnung nicht habe verlassen wollen. Beim Eintreffen der Beamten saß die 46-Jährige im Flur und schrie um sich. Auf die Aufforderung der Polizisten zu gehen, reagierte sie nicht.

Um sie ins Freie zu bringen, griffen sie die Ordnungshüter an den Armen, wobei sich die Frau, die die Polizisten mehrfach beleidigte und sich vehement mit Schlägen und Bissattacken wehrte – auch noch, nachdem ihr Handschellen angelegt worden waren. Eine Beamtin wurde dabei am Bein verletzt.

Ein Alkoholtest ergab bei der 46-Jährigen einen Wert von über 2,5 Promille. Auf dem Polizeirevier musste sie eine Blutprobe abgeben.

Weiterlesen

Mast: Anliegen von Kindern in den Fokus

Enzkreis/Pforzheim (pm). Zum diesjährigen Weltkindertag am heutigen Donnerstag, 20. September, hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast gefordert, die Anliegen von Kindern noch mehr in den politischen Fokus zu rücken und „die… »