Autofahrer streift Teenager in Garageneinfahrt

Erstellt: 17. Februar 2017, 11:45 Uhr

Pforzheim (pol). Der bislang unbekannte Fahrer eines schwarzen Kombis hat am Donnerstag gegen 13.15 Uhr auf der Parkgaragenabfahrt eines ehemaligen Einkaufsmarktes in der Germaniastraße einen 15-jährigen Jungen leicht verletzt.

Der Teenager saß zusammen mit weiteren Jugendlichen auf dem Boden einer steil abfallenden Rechtskurve, als der Autofahrer vom oberen Parkdeck herkommend an der Gruppe vorbeifuhr und den 15-Jährigen streifte. Der circa 40-jährige, laut Polizei südländisch aussehende Fahrer stieg aus und sprach mit den Jugendlichen. Danach fuhr er weiter. Der Junge wurde ambulant in einer Klinik behandelt. Hinweise an Telefon 07231/186-4100.

Weiterlesen

Unfallopfer spürt erst nachträglich Schmerzen

Pforzheim (pol). Nach einem Unfall mit einem verletzten Fußgänger am vergangenen Mittwoch in Pforzheim sucht die Polizei eine beteiligte Autofahrerin. Der 66-Jährige wollte gegen 9 SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN ARTIKEL… »