13-Jähriger rennt über die Straße und wird angefahren

Erstellt: 31. Januar 2017, 00:00 Uhr

Pforzheim (lh). Ein 13-Jähriger ist am Montag in Pforzheim von einem Auto angefahren worden. Der Junge war, wie das Präsidium Karlsuhe mitteilt, gegen 16 Uhr auf der Kupferhammerbrücke vor einem Bus über die Straße gelaufen und sei dann von dem querenden Auto erfasst worden. Er sei ansprechbar gewesen und habe optisch er keine Verletzungen gehabt. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen

Spielwiese der Gefühle und der Poesie

Pforzheim (pm). Der Edelmann Orlando, von seinem älteren Bruder Oliver schlecht behandelt, flüchtet in den Ardenner Wald, der zum Schauplatz unvorhersehbarer Begegnungen wird. Dort nämlich hält sich bereits der Herzog… »