Passant in Höfen findet Leiche

Erstellt: 9. Juli 2020, 00:00 Uhr

Höfen an der Enz (pol). Ein Passant hat am Dienstagnachmittag in einem Waldstück neben der Landesstraße 343 im Bereich Förteltal nahe Höfen die Leiche eines Mannes entdeckt. Das meldet die Polizei.

Das Opfer, bei dem es sich nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen um einen 55-Jährigen aus dem Ort handelt, habe am Fuß einer steilen Böschung gelegen. Es werde, so die Polizei, unter anderem die Möglichkeit geprüft, dass ein Sturz zum Tod des Mannes geführt habe. Hinweise auf ein Fremdverschulden hätten sich bislang nicht ergeben, eine Obduktion sei angeordnet worden. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen
Gemeinden appellieren an die Vernunft

Gemeinden appellieren an die Vernunft

Enzkreis. Eine Übertragung des Coronavirus durch das Baden im gleichen Wasser gilt als äußerst unwahrscheinlich. Gemeinden mit Badeseen stehen unterdessen vor einer ganz anderen Herausforderung: „Das Phänomen der überlaufenen Badeseen… »