Nach Unfall in Bretten: 17-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Erstellt: 21. August 2018, 16:50 Uhr
Nach Unfall in Bretten: 17-Jährige erliegt ihren Verletzungen Schwerer Unfall in Bretten. Foto: myro

Bretten (pol). Die 17-jährige Sozia, die bei einem Frontalzusammenstoß am Montagabend von einem Leichtkraftrad auf die Straße geschleudert wurde (unsere Zeitung hat berichtet), ist am Dienstag in einer Heidelberger Klinik verstorben.

Sie war Beifahrerin auf dem motorisierten Zweirad eines 16-Jährigen. Beide wurden um 22.20 Uhr  von einem laut Polizei ,,erheblich alkoholisierten Mazda-Fahrer“ übersehen, der von der Karlsruher Straße nach links in die Gondelsheimer Straße abbiegen wollte. Der 16-Jährige erlitt schwere Verletzungen und befindet sich noch in ärztlicher Behandlung.

 

Weiterlesen

Gartenhütte brennt ab: Heißer Grill aus Ursache?

Vaihingen (pm). Am Samstagabend ist in der Kleingartenanlage am Köpfwiesenweg in Vaihingen ein Gartenhaus abgebrannt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro. Es gebe keine Hinweise auf Brandstiftung,… »