Fußgänger wird angefahren und stirbt

Erstellt: 31. März 2015, 12:07 Uhr
Fußgänger wird angefahren und stirbt Fußgänger wird angefahren und stirbt

Vaihingen/Enz (pol/lh). In Vaihingen/Enz ist am Dienstagmorgen um etwa 6 Uhr ein Mann von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 51-jährige Autofahrer in der Stuttgarter Straße in Richtung B 10 unterwegs, als ein 56-jähriger Fußgänger plötzlich die Fahrbahn kreuzte von dem Pkw erfasst wurde.

,,Es gibt kein Anzeichen dafür, dass der Fahrer zu schnell gewesen wäre“, sagt Polizeisprecher der Pressestelle in Ludwigsburg, Peter Widenhorn. Er sei eher noch langsamer als die erlaubten 70 Kilometer pro Stunde gefahren. Die Straße war bis 10 Uhr gesperrt.

Mehr dazu Morgen im Mühlacker Tagblatt

Weiterlesen

Vier Verletzte: Fahrer verliert die Kontrolle über sein Auto

Pforzheim (pol). Ein schwer verletzter Autofahrer und drei leicht verletzte Mitfahrer hat am Dienstag, 14.55 Uhr, ein Unfall Im Baumbusch gefordert. Laut Polizei hat der Fahrer die Kontrolle über sein… »