Zimmer nach Brand unbewohnbar

Erstellt: 13. Juli 2018, 00:00 Uhr

Bretten-Diedelsheim (pol). Ein Sachschaden in Höhe von etwa 25000 Euro entstand am Donnerstag bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in Bretten-Diedelsheim. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache gegen 11 Uhr in einem Dachgeschosszimmer des an der Schwandorfstraße gelegenen Mehrfamilienhauses aus. Nachbarn bemerkten den aus einem Fenster dringenden Rauch und alarmierten die Feuerwehr. Das Zimmer ist vorerst unbewohnbar.

Weiterlesen

Spaziergang der besonderen Art

Bretten (pm). Die Zeit nach Weihnachten bietet vielen Menschen die Gelegenheit, Abstand vom Alltag zu gewinnen und Dinge zu unternehmen, für die in der üblichen Hektik der Arbeitswelt keine Zeit… »