Verkehrsunfall bei Abbiegevorgang

Erstellt: 19. Februar 2019, 00:00 Uhr

Bretten (pol). Wegen einer Vorfahrtsmissachtung ist es am Montagmorgen gegen 6.40 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 24-jähriger Skoda-Fahrer wollte laut Polizei, von Sprantal kommend, nach links auf die Bundesstraße 294 in Richtung Bretten abbiegen. Dabei übersah er einen 37 Jahre alten VW-Fahrer, der in Richtung Bauschlott unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. An den abgeschleppten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Weiterlesen
„Richtig gutes Wachstumsjahr 2018“

„Richtig gutes Wachstumsjahr 2018“

Das Geschäftsjahr 2018 ist für die Volksbank Bruchsal-Bretten gut gelaufen, doch der niedrige Leitzins, der bei null Prozent liegt, ist ein Problem für die Banker und einen Teil ihrer SIE… »